Bewältigung Frühjahr Allergie-Symptome

Wenn der Frühling ist um die Ecke, könnte Ihre Gedanken natürlich drehen, die Natur zu genießen, mit Picknicks, und an der frischen Luft Übung zu bekommen.

Allerdings wollen die Menschen mit Feder Allergien ohne Schniefen, Niesen, Juckreiz an diesen Aktivitäten teilzunehmen, und reiben sich die Augen.

Empfindliche Menschen nennen den Zustand Heuschnupfen, aber die Ärzte wissen, dass es als saisonale allergische Rhinitis. Der Hauptschuldige im Frühjahr? Pollen. Und es ist überall. Also, was können Sie tun?

Bald nach Valentinstag, Frühlings Allergene in die Tat schwingen, sagt Bradley Becker, MD, Professor für Pädiatrie an der St. Louis University School of Medicine und ein Arzt im medizinischen Zentrum des Kardinals Glennon Kinder.

Bäume treten Pollensaison im zeitigen Frühjahr aus, durch Gräser im späten Frühjahr und Frühsommer folgte. Weed Pollen kann Symptome auch auslösen, im Spätsommer beginnen.

Welche Pollen gedeihen – und genau dann, wenn – abhängig von welchem ​​Bereich des Landes in dem Sie leben, sagt Becker, Mitglied der Academy of Allergy Asthma & Immunology.

Unabhängig davon, wie viel Pollen Sie stört, können Sie überleben und zu gedeihen im Frühjahr mit diesen Tipps, sagen Experten

Die Größe der Pollenkörner – die winzigen Zellen benötigten Pflanzen zu befruchten – legt fest, ob es ist wahrscheinlich, dass Sie unglücklich zu machen, sagt Sakina Bajowala, MD, ein Allergologe in St. Charles, Illinois, und ein Mitglied der Academy of Allergy Asthma & Immunology. .

Um Probleme verursachen “, ein Pollen [Korn] sehr klein zu sein hat und sehr leicht”, sagt Bajowala. Diese Art von Pollen – veröffentlicht von Bäumen, Gräsern und Unkraut – ist so konzipiert, auf den Wind zu reisen.

So ist es nicht verwunderlich, dass windigen Tagen sind in der Regel schlimmer für Heuschnupfen-Allergiker als ruhige Tage, sagt Bajowala. Wind kann Pollen mehr als 100 Meilen von seiner Quelle führen.

Verschiedene Menschen reagieren empfindlich auf unterschiedliche Gras und Baumpollen, sagt sie. Empfindlichkeit variiert auch von der Region des Landes, Sie leben in und die Bäume sind dort üblich.

Outdoor-Sport und Allergien

Lassen Sie sich nicht saisonalen Allergien Ihre Routine-Übung zu stoppen. Holen Sie sich Tipps für Outdoor-Fitness ganze Jahr lang.