chronische myeloische Leukämie-Behandlung (pdqто): Behandlung [] -Behandlung Option Überblick

Behandlung von Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) wird üblicherweise ausgelöst, wenn die Diagnose festgestellt wird, die durch das Vorhandensein eines erhöhten weißen Blutkörperchen (WBC), Splenomegalie, Thrombozytose und Identifizierung der BCR / ABL (Breakpoint Cluster durchgeführt wird Region / Abelson) Translokation. [1] die optimale Front Behandlung für Patienten mit CML in der chronischen Phase ist das Thema der aktiven klinischen Bewertung, sondern mit spezifischen Inhibitoren der BCR / ABL-Tyrosinkinase.

Akute myeloische Leukämie (AML) ist eine Art von Blutkrebs. AML entwickelt sich meist aus den Zellen, die in weißen Blutkörperchen (andere als Lymphozyten) drehen würde. Manchmal jedoch kann sie von anderen Arten von blutbildenden Zellen entwickeln. Hier ist eine grundlegende Information über die Symptome, Risikofaktoren, die Überlebensraten und Behandlungen für AML.

Tyrosinkinase-Inhibitoren mit größerer Wirksamkeit und Selektivität als Imatinib für BCR / ABL wurden bei neu diagnostizierten CML-Patienten ausgewertet. In einer randomisierten, prospektiven Studie an 846 Patienten mit Imatinib Nilotinib Vergleich, war die Rate der molekulares Ansprechen nach 24 Monaten 71% und 67% für zwei Dosierungsschemata von Nilotinib und 44% für Imatinib (P <0,0001 für beide Vergleiche) bei 17 Patienten auf Imatinib aufgetreten beschleunigte Phase der CML oder der Blastenkrise Progression zu (14%), aber diese Progression trat nur bei zwei Patienten und.: [7] [1iiDiv Evidenzgrad] (<1%, P = 0.003). bei fünf Patienten (<1,8%, p = 0,0089), die jeweils auf zwei Dosierungsschemata von Nilotinib. [7] In ähnlicher Weise in einer randomisierten, prospektiven Studie an 519 Patienten mit Dasatinib mit Imatinib verglichen wird, war die Rate der molekulares Ansprechen nach 12 Monaten 46% für Dasatinib und 28% für Imatinib (P <0,0001). Die Rate der molekulares Ansprechen nach 24 Monaten betrug 64% für Dasatinib und 46% für Imatinib (P <0,0001) [8] [Evidenzgrad: 1iiDiv]. Progression zu einer beschleunigten Phase der CML oder der Blastenkrise bei 13 Patienten aufgetreten ist ( 5%) auf Imatinib und bei sechs Patienten (2,3%) auf Dasatinib (statistisch nicht unterschiedlich). [8]