ciguatera: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

Ciguateravergiftung, Gambierdiscus toxicus, Gratelle, Intoxication à la ciguatera, ICP, Intoxication CiguatÃrique par les Poisson.

Ciguatera ist ein Gift, das in bestimmten Fischen ansammeln können. Es wird nicht als Arzneimittel verwendet; Die Leute können Ciguateravergiftung erhalten, indem normalerweise sicher, Bottom-Fütterung, Korallenriff Fisch zu essen, die das Gift aus der Nahrungskette gesammelt haben. Ciguatera-Vergiftung neigt in der Nähe von Bereichen gestört Riff zu kommen, einschließlich Uferkonstruktion. Ciguatera-Vergiftung ist am häufigsten in Florida und Hawaii. Red Snapper, Barrakudas, Papageienfische, Buchsen und Grouper sind am häufigsten kontaminiert, aber über 400 normalerweise sichere Fischarten das Gift enthalten. Es gibt keine guten â € œrules von Thumba € für verdorbenen Fisch zu erkennen. Sie sehen, schmecken und riechen normal. Die Prüfung auf Ciguatera ist in einigen Bereichen zur Verfügung.

Ciguatera stört die normale Funktion der Nervenzellen.

Zu wenig Beweise fo; Ciguatera hat keine medizinische Anwendungen.

Ciguatera ist nicht sicher, wenn durch den Mund genommen. Ein Biss von kontaminiertem Fisch kann ausreichen, um Symptome zu verursachen. Die häufigsten Symptome sind Bauchkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Andere Symptome sind Juckreiz, Taubheit der Lippen, der Zunge und des Rachens, verschwommenes Sehen, niedriger Blutdruck, Herzfrequenz verlangsamt, warme und kalte Empfindungen abwechselnd und Koma. In schweren Fällen, Schock, Muskellähmung und Tod kommen kann. Bis zu 20 Prozent der Menschen, die Ciguateravergiftung sterben bekommen; Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen: Schwangerschaft und Still -feeding: Ciguatera ist nicht sicher für jedermann, auch schwangere und still -feeding Frauen. Eine schwangere Frau, die vergiftet wurde eine Fehlgeburt erlitten. Stillen Frauen sollten besonders vorsichtig sein ciguatera zu vermeiden, da es in die Muttermilch übergeht und das Pflegekind beeinflussen können.

Wir haben derzeit keine Informationen für Ciguatera Wechselwirkungen

Die geeignete Dosis von ciguatera hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Alter des Benutzers, der Gesundheit und verschiedenen anderen Bedingungen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen einen geeigneten Bereich von Dosen für ciguatera zu bestimmen. Denken Sie daran, dass natürliche Produkte sind nicht immer unbedingt sicher und Dosierungen von Bedeutung sein können. Achten Sie darauf, relevante Richtungen auf den Produktetiketten zu folgen und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder anderen Angehörigen des Gesundheitswesens vor dem Gebrauch.

Referenzen

Allsop JL, Martini L, Lebris H, et al. [Neurologische Manifestationen von Ciguatera. 3 Fälle mit einer neurophysiologischen Untersuchung und Prüfung von einer Nervenbiopsie]. Rev Neurol (Paris) 198; 142 (6-7): 590-597.

Anderson BS, Sims JK, Wiebenga NH, et al. Die Epidemiologie von Ciguatera-Fischvergiftung in Hawaii, 1975-1981. Hawaii Med J 198; 42 (10): 326-334.

Angibaud G, Leveque JM, Laurent D, et al. [Neurologische Funktionen nach dem Verzehr einer Vielzahl von neo-caledonian Krustentieren]. Rev Neurol (Paris) 200; 156 (1): 65-66.

Angibaud G, Rambaud S. Schwere neurologische Symptome von Ciguatera: ist die Verzögerung ungewöhnlich lange? J Neurol Neurosurg Psychiatry 199; 64 (5): 688-689.

Arcila-Herrera H, Castello-Navarrete A, Mendoza-Ayora J, et al. [Zehn Fälle von Ciguatera-Fischvergiftung in Yucatan]. Rev Invest Clin 199; 50 (2): 149-152.

Asaeda G. Der Transport von Ciguatoxin: a case report. J Emerg Med 200; 20 (3): 263-265.

Asis Fernandez RF, RR Quesada, Otero S, V, et al. [Ein neuer Fall von Ciguatera-Fischvergiftung und günstige Entwicklung mit Kortikosteroiden]. Ein Med Interna 199; 15 (3): 172.

Bagnis R, Kuberski T, Laugier S. Klinische Beobachtungen über 3009 Fälle von Ciguatera (Fischvergiftung) im Südpazifik. Am J Trop Med Hyg 197; 28 (6): 1067-1073.

Bagnis R, Rouanet M, Renambot J. [3 Fälle von “Ciguatera” (1 davon tödlich war) in Tuamotu Inseln]. Med Trop (Mars) 197; 30 (4): 489-493.

Bagnis R, Spiegel A, Boutin JP et al. [Beurteilung der Wirksamkeit von Mannit bei der Behandlung von Ciguatera in Französisch-Polynesien]. Med Trop (Mars) 199; 52 (1): 67-73.

Bagnis R. [Anfänge und Entwicklung der Ciguateravergiftung in einem Atoll der Tuamotu]. Rev Corps Sante Armees Terre Mer Air 196; 10 (6): 783-795.

Bagnis RA, Bronstein JA, Jouffe G, et al. [Neurologische Komplikationen von Ciguatera]. Bull Soc Pathol Exot Filiales 197; 70 (1): 89-93.

Baratta RO, Tanner PA, Jr. Ichthyosarcotoxism – Ciguatera Vergiftung. J Med Assoc Fla 197; 57 (6): 39-42.

Barton ED, Tanner P, Türchen SG, et al. Ciguatera-Fischvergiftung. Eine südliche Kalifornien-Epidemie. West-J Med 199; 163 (1): 31-35.

Berlin RM, King SL, Blythe DG. Eine symptomatische Verbesserung der chronischen Müdigkeit mit Fluoxetin in Ciguatera-Fischvergiftung. Med J Aust 199; 157 (8): 567.

Blume C, Rapp M, Rath J, et al. [Ciguatera-Vergiftung. Wachsende differentialdiagnostische Bedeutung im Zeitalter des ausländischen Tourismus]. Med Klin (München) 199; 94 (1): 45-49.

Blythe DG, De Sylva DP, Fleming LE et al. Die klinische Erfahrung mit i.v. Mannitol in der Behandlung von ciguatera. Bull Soc Pathol Exot 199; 85 (5 Pt 2): 425-426.

Blythe DG, De Sylva DP. Die Muttermilch verwandelt giftig folgende Fisch Fest. JAMA 199; 264 (16): 2074.

Bourdeau P, Bagnis R. [Risikofaktoren von Ciguatera in der Französisch-Westindien in Saint-Barthélemy, Saint-Martin und Anguilla]. Rev Elev Med Vet Pays Trop 198; 42 (3): 393-410.

Butera R, Prockop LD, Buonocore M, et al. Mild Ciguateravergiftung: Fallberichte mit neurophysiologischen Auswertungen. Muscle Nerve 200; 23 (10): 1598-1603.

Calvert GM, Hryhorczuk DO, Leikin JB. Die Behandlung von Ciguatera-Fischvergiftung mit Amitriptylin und Nifedipin. J Toxicol Clin Toxicol 198; 25 (5): 423-428.

Cameron J, Capra MF. Die Basis der paradoxen Störung der Temperaturwahrnehmung in Ciguateravergiftung. J Toxicol Clin Toxicol 199; 31 (4): 571-579.

Cameron J, Blumen AE, Capra MF. Elektrophysiologische Untersuchungen über Ciguateravergiftung im Menschen (Teil II). J Neurol Sci 199; 101 (1): 93-97.

Chan TY, Kwok TC. Chronifizierung von neurologischen Funktionen in Ciguatera-Fischvergiftung. Hum Exp Toxicol 200; 20 (8): 426-428.

Chan TY, Wang AY. Lebensbedrohliche Bradykardie und Hypotension bei einem Patienten mit Ciguatera-Fischvergiftung. Trans R Soc Trop Med Hyg 199; 87 (1): 71.

Chanteau S, Lechat I, Parc F, et al. [Assay zum Nachweis von Ciguatoxin Verwendung eines immunoenzyme Technik]. Bull Soc Pathol Exot Filiales 198; 74 (2): 227-232.

Crump JA, McLay CL, Chambers ST. Ciguatera-Fischvergiftung. Postgrad Med J 199; 75 (889): 678-679.

Davis RT, Villar LA. Eine symptomatische Verbesserung mit Amitriptylin in Ciguatera-Fischvergiftung. N Engl J Med 198; 315 (1): 65.

de Haro L, Hayek-Lanthois M, Joossen F, et al. [Mass Ciguateravergiftung nach Barrakuda in Mexiko zu essen: prognostische und therapeutische Implikationen]. Med Trop (Mars) 199; 57 (1): 55-58.

de la Rosa LA, Alfonso A, Vilarino N, et al. Maitotoxin-induzierte Calcium-Eintrag in menschlichen Lymphozyten: Modulation durch Yessotoxin, Ca (2+)-Kanal-Blocker und Kinasen. Zellensignal 200; 13 (10): 711-716.

DeFusco DJ, O’Dowd P, Hokama Y, et al. Coma wegen Ciguateravergiftung in Rhode Island. Am J Med 199; 95 (2): 240-243.

Delord JM, Maceno R, Arfi S. [Pruritus vulvae als ein Symptom der ciguatera]. Presse Med 198; 13 (25): 1577.

Derouiche F, Cohen E, Rodier G, et al. [Ciguatera und periphere Neuropathie: ein Fallbericht]. Rev Neurol (Paris) 200; 156 (5): 514-516.

Dobi S, Horvath A, Prinz G, et al. [Importierte Lebensmittelvergiftung durch Fisch Toxine verursacht (Ciguatoxin)]. Orv Hetil 199; 131 (40): 2201-2203.

Donnet A, Habib M, Vigouroux RA, et al. [Persistent Myasthenia ähnliche Erscheinungen nach Ciguateravergiftung. Positive Wirkung von Cholinesterasehemmer]. Presse Med 198; 16 (15): 734.

Eastaugh J, Schäfer S. Infektionserregern und toxischen Syndrome aus Fisch und Meeresfrüchten Verbrauch. Eine Rezension. Arch Intern Med 198; 149 (8): 1735-1740.

Fleming LE, Baden DG, Ayyar RA, et al. Eine Pilotstudie eines neuen ELISA-Test für Ciguatoxin beim Menschen. Bull Soc Pathol Exot 199; 85 (5 Pt 2): 508-509.

Gascon J, Macia M, Oliveira I, et al. [Ciguatera-Vergiftung auf Spanisch Reisende]. Med Clin (Barc) 200; 120 (20): 777-779.

Geller RJ, Benowitz NL. Orthostatische Hypotonie in Ciguatera-Fischvergiftung. Arch Intern Med 199; 152 (10): 2131-2133.

Germain R, Paul B. [Zur symptomatischen Behandlung der ichtyosarcotoxic Krankheit durch zugehörige Dexamethason, Cobalamin und Tiapride (Autor transl)]. Med Trop (Mars) 198; 41 (2): 173-179.

Gillespie NC, Lewis RJ, Pearn JH et al. Ciguatera in Australien. Vorkommen, klinische Merkmale, Pathophysiologie und Management. Med J Aust 198; 145 (11-12): 584-590.

Glaziou P, Martin Uhr. Studium der Faktoren, die die klinische Ansprechen auf die Ciguatera beeinflussen. Bull Soc Pathol Exot 199; 85 (5 Pt 2): 419-420.

Gollop JH, Pon EW. Ciguatera: eine Überprüfung. Hawaii Med J 199; 51 (4): 91-99.

Goodman A, Williams TN, Maitland K. Ciguatera-Vergiftung in Vanuatu. Am J Trop Med Hyg 200; 68 (2): 263-266.

Hamburger HA. Die neuro-ophthalmologischen Zeichen der Ciguateravergiftung: a case report. Ann Ophthamol 198; 18 (10): 287-288.

Hashmi MA, Sorokin JJ Levine SM. Ciguatera-Fischvergiftung. N J Med 198; 86 (6): 469-471.

Heir GM. Ciguatera-Vergiftung Neurotoxin nachahmt Brennen Mund-Syndrom. Quint Int 200; 36 (7-8): 547-550.

Ho AM, Fraser IM, Todd EC. Ciguatera-Vergiftung: ein Bericht von drei Fällen. Ann Emerg Med 198; 15 (10): 1225-1228.

Hokama Y, Asahina AY, Hong TW, et al. Evaluierung des Stockes Enzym-Immunoassays in Caranx sp. und Seriola dumerili mit ciguatera verbunden. J Clin Lab Anal 199; 4 (5): 363-366.

Hokama Y, Asahina AY, Shang ES, et al. Die Auswertung der Hawaii-Riff-Fische mit der festen Phase Immunobead-Assay. J Clin Lab Anal 199; 7 (1): 26-30.

Hokama Y. Vereinfachte Festphasen-Immunobead Test zum Nachweis von Ciguatoxin und verwandte Polyether. J Clin Lab Anal 199; 4 (3): 213-217.

Holmes MJ, Teo SL. Giftige Meeres Dinoflagellaten in Singapur Gewässern, die Fischvergiftungen verursachen. Clin Exp Pharmacol Physiol 200; 29 (9): 829-836.

Holt RJ, Miro G, Del Valle A. Eine Analyse von Gift Leitstelle Berichte von Ciguatera Toxizität in Puerto Rico für ein Jahr. J Toxicol Clin Toxicol 198; 22 (2): 177-185.

Inoue M, Miyazaki K, Uehara H, et al. First- und Second-Generation Totalsynthese von Ciguatoxin CTX3C. Proc Natl Acad Sci U S A 200; 101 (33): 12.013 bis 12.018.

Isbister GK, Kiernan MC. Neurotoxische Meeresvergiftung. Lancet Neurol 200; 4 (4): 219-228.

Juranovic LR, Park DL. Foodborne Giftstoffe aus dem Meer: ciguatera. Rev Environ Contam Toxicol 199; 117: 51-94.

Karalis T, Gupta L, M Chu, et al. Drei Gruppen von Ciguateravergiftung: klinischen Manifestationen und die öffentliche Gesundheit Auswirkungen. Med J Aust 200; 172 (4): 160-162.

Katz AR, Terrell-Perica S, Sasaki DM. Ciguatera auf Kauai: Untersuchung von Faktoren im Zusammenhang mit der Schwere der Erkrankung. Am J Trop Med Hyg 199; 49 (4): 448-454.

Kodama AM, Hokama Y, Yasumoto T, et al. Ergebnisse klinischer und Labor Palytoxin als Ursache für Ciguateravergiftung Verwicklung wegen Decapterus macrosoma (Makrele). Toxicon 198; 27 (9): 1051-1053.

Lange WR, Kreider SD, Hattwick M, et al. Mögliche Nutzen von Tocainid bei der Behandlung von Ciguatera: Bericht von drei Fällen. Am J Med 198; 84 (6): 1087-1088.

Lange WR, Lipkin KM, Yang GC. Kann ciguatera eine sexuell übertragbare Krankheit sein? J Toxicol Clin Toxicol 198; 27 (3): 193-197.

Lange WR, Snyder FR, Fudala PJ. Reisen und Ciguatera-Fischvergiftung. Arch Intern Med 199; 152 (10): 2049-2053.

Lange WR. Ciguatera-Fischvergiftung. Am Fam Physician 199; 50 (3): 579-584.

Lange WR. Ciguatera Toxizität. Am Fam Physician 198; 35 (4): 177-182.

Lawrence DN, Enriquez MB, Lumish RM et al. Ciguatera-Fischvergiftung in Miami. JAMA 198; 244 (3): 254-258.

Lehane L, Lewis RJ. Ciguatera: die jüngsten Fortschritte, aber das Risiko bleibt. Int J Food-Microbiol 200; 61 (2-3): 91-125.

Levine DZ. Ciguatera: aktuelle Konzepte. J Am Osteopath Assoc 199; 95 (3): 193-198.

Lewis ND. Krankheit und Entwicklung: Ciguatera-Fischvergiftung. Soc Sci Med 198; 23 (10): 983-993.

Lewis RJ, Hoy AW, McGiffin DC. Aktion von Ciguatoxin auf die menschliche Vorhoftrabekeln. Toxicon 199; 30 (8): 907-914.

Lewis RJ. Die sich wandelnde Gesicht der ciguatera. Toxicon 200; 39 (1): 97-106.

Lipkin KM. Ciguatera-Vergiftung als psychiatrische Störung vor. Arch Gen Psychiatry 198; 46 (4): 384-385.

Louhija A. [Ciguatera – eine tropische Vergiftung Fisch. 400 hundertjährige Geschichte und die gegenwärtige Situation]. Duodecim 200; 116 (23): 2671-2680.

Marquais M, Sauviat MP. [Wirkung der Ciguatoxine auf dem kardiozirkulatorische System]. J Soc Biol 199; 193 (6): 495-504.

Matta J, Navas J, Milad M, et al. Eine Pilotstudie für den Nachweis von akuten ciguatera Intoxikation in menschlichem Blut. J Toxicol Clin Toxicol 200; 40 (1): 49-57.

Miller RM, Pavia S, Keary P. Kardiotoxizität mit Ciguateravergiftung verbunden. Aust N Z J Med 199; 29 (3): 373-374.

Morris JG, Jr., Lewin P, Hargrett NT, et al. Klinische Merkmale von Ciguatera-Fischvergiftung: eine Studie der Krankheit in den US Virgin Islands. Arch Intern Med 198; 142 (6): 1090-1092.

Morris JG, Jr., Lewin P, Smith CW, et al. Ciguatera-Fischvergiftung Epidemiologie der Krankheit auf St. Thomas, US Virgin Islands. Am J Trop Med Hyg 198; 31 (3 Pt 1): 574-578.

Morris PD, Campbell DS, Freeman JI. Ciguatera-Fischvergiftung: ein mit Fisch aus North Carolina Küstengewässern gefangen assoziiert Ausbruch. Süd-Med J 199; 83 (4): 379-382.

Oreihaka E. Ciguatera-Fischvergiftung auf den Salomon-Inseln. Bull Soc Pathol Exot 199; 85 (5 Pt 2): 421-422.

Palafox NA, Jain LG, Pinano AZ, et al. Eine erfolgreiche Behandlung von Ciguatera-Fischvergiftung mit intravenösem Mannit. JAMA 198; 259 (18): 2740-2742.

Palafox NA. Überprüfung der klinischen Anwendung von intravenösen Mannit mit Ciguatera-Fischvergiftung von 1988 bis 1992 Bull Soc Pathol Exot 199; 85 (5 Pt 2): 423-424.

Park DL. Entwicklung von Methoden zur Bewertung der Ciguatera-Toxine in Fisch. Rev Environ Contam Toxicol 199; 136: 1-20.

Pearn J. Neurology von Ciguatera. J Neurol Neurosurg Psychiatry 200; 70 (1): 4-8.

Pearn JH, Lewis RJ, Ruff T, et al. Ciguatera und Mannit: Erfahrungen mit einer neuen Behandlungsschema. Med J Aust 198; 151 (2): 77-80.

Pearn JH. Chronisches Erschöpfungssyndrom Chronische Ciguateravergiftung als Differentialdiagnose. Med J Aust 199; 166 (6): 309-310.

Perez CM, Vasquez PA, Perret CF. Die Behandlung von Ciguateravergiftung mit Gabapentin. N Engl J Med 200; 344 (9): 692-693.

Poli MA, Lewis RJ, Dickey RW et al. Identifizierung der Karibik Ciguatoxine als Ursache des Ausbruchs einer Fischvergiftung unter US-Soldaten in Haiti. Toxicon 199; 35 (5): 733-741.

Poon-King CM, Chen A, Poon-King T. Ciguatera-Fischvergiftung in der industriellen Schiff Besatzungsmitglieder: eine retrospektive Studie in einem Seehafen der allgemeinen Praxis in Trinidad und Tobago. West Indian Med J 200; 53 (4): 220-226.

Pottier I, Hamilton B, Jones A, et al. Identifizierung von schnell und langsam wirkenden Giftstoffe in einem stark ciguatoxic Barrakuda (Sphyraena Barrakuda) durch HPLC / MS und radiomarkiertem Ligandenbindung. Toxicon 200; 42 (6): 663-672.

Pottier I, Vernoux JP, Lewis RJ. Ciguatera-Fischvergiftung in der Karibik und Westatlantik. Rev Environ Contam Toxicol 200; 168: 99-141.

Pottier I, Vernoux JP. [Bewertung der Antillen Fisch ciguatoxicity von Maus und Küken Biotests]. Bull Soc Pathol Exot 200; 96 (1): 24-28.

Puente PS, Cabrera MA, Lago NM, et al. [Ciguatera: acht importierte Fälle]. Rev Clin Esp 200; 205 (2): 47-50.

Quod JP, Turquet J. Ciguatera in Réunion (SW Indischen Ozean): Epidemiologie und klinische Muster. Toxicon 199; 34 (7): 779-785.

Racciatti D, J Vecchiet, Ceccomancini A, et al. Chronisches Erschöpfungssyndrom nach einer toxischen Belastung. Sci Insgesamt Environ 200; 270 (1-3): 27-31.

Raikhlin-Eisenkraft B, Bentur Y. Kaninchen ( “Aras”): eine ungewöhnliche Quelle von Ciguateravergiftung. Isr Med Assoc J 200; 4 (1): 28-30.

Ruprecht K, P Rieckmann, Giess R. [Ciguatera: klinische Relevanz eines marinen Neurotoxin]. Dtsch Med Wochenschr 200; 126 (28-29): 812-814.

Sanders WE, Jr. Intoxikationen aus den Meeren: ciguatera, scombroid und Lähmungen hervorrufende Vergiftung. Infect Dis Clin North Am 198; 1 (3): 665-676.

Sanner BM, Rawert B, B Henning, et al. Ciguatera-Fischvergiftung in die Tropen folgende Reise. Z Gastroenterol 199; 35 (5): 327-330.

Savaloja J. Diphenhydraminhydrochlorid hilft, Symptome von Ciguatera-Fischvergiftung. J Emerg Nurs 199; 22 (5): 373.

Schiazza L, Bleidl D, Occella C, et al. [Xenodermatoses: ciguatera. Ein Fall]. G Ital Dermatol Venereol 198; 123 (1-2): 41-45.

Schnorf H, Taurarii M, Cundy T. Ciguatera-Fischvergiftung: eine doppelblinde, randomisierte Studie mit Mannit Therapie. Neurology 200; 58 (6): 873-880.

Settipane, G. A. Das Restaurant Syndrome. N.Engl.Reg Allergie Proc 198; 8 (1): 39-46.

Sozzi G, Marotta P, Aldeghi D, et al. Polyneuropathie sekundär zu Ciguatoxin Vergiftung. Ital J Neurol Sci 198; 9 (5): 491-495.

Stewart MP. Ciguatera-Fischvergiftung: Behandlung mit intravenösem Mannit. Trop Doct 199; 21 (2): 54-55.

Stommel EW, Jenkyn LR, Parsonnet J. Ein weiterer Fall von Polymyositis nach der Exposition ciguatera Toxin. Arch Neurol 199; 50 (6): 571.

Stommel EW, Parsonnet J, Jenkyn LR. Polymyositis nach der Exposition ciguatera Toxin. Arch Neurol 199; 48 (8): 874-877.

Swift AE, Swift TR. Ciguatera. J Toxicol Clin Toxicol 199; 31 (1): 1-29.

Ting JY, Brown AF. Ciguatera-Vergiftung: ein globales Problem mit gemeinsamen Management-Probleme. Eur J Emerg Med 200; 8 (4): 295-300.

Wetsteyn JC, Kothe MJ, Zijlstra EE, et al. [Unrecognized neurologische Symptome nach einem Besuch in der Karibik-Region: Ciguatoxin Vergiftung]. Ned Tijdschr Geneeskd 199; 139 (22): 1144.

Williamson J. Ciguatera und Mannit: eine erfolgreiche Behandlung. Med J Aust 199; 153 (5): 306-307.

Andro MC, Riffaud JP. Pygeum africanum-Extrakt zur Behandlung von Patienten mit benigner Prostata-Hyperplasie. Eine Überprüfung von 25 Jahren veröffentlicht Erfahrung. Curr Ther Res 199; 56: 796-817.

Pearn J, Harvey P, De Ambrosis W, Lewis R, McKay R. Ciguatera und Schwangerschaft. Med J Aust. 1982 2. Januar; 1 (2): 57-8.

Natural Medicines Comprehensive Database Consumer Version. siehe Natural Medicines Comprehensive Database Professional Version. ÂTherapeutic Forschung Fakultät 2009.

Ex. Ginseng, Vitamin C, Depression