copd und Gewichtsverlust: die Verbesserung der Appetit

Appetitverlust

Einer der häufigsten Gründe für die Gewichtsabnahme bei COPD-Patienten ist einfach Appetitlosigkeit.

Manche sagen, sie essen weniger, weil Nahrung einfach nicht so gut schmecken wie früher. Andere sagen, dass sie zu müde, die Zubereitung von Mahlzeiten zu bekommen. Für einige, die Handlungen von Kauen, Schlucken und alle zur gleichen Zeit die Atmung erfordert zu viel Arbeit. Um diesen Faktor zu reduzieren, Nahrungsmittel essen, die sind weich und leicht zu schlucken. Manchmal Effekte Medizin Seite kann mit Appetit oder mit der richtigen Aufnahme von Nährstoffen beeinträchtigen.

To Make Foods Einfacher zu Chew

Versuchen Sie diese Vorschläge, Ihren Appetit zu verbessern

Kohlenhydrate liefern die Kraftstoffzufuhr Sie für körperliche Anstrengung brauchen, wie Gehen und Heben. Wissenschaftler wissen, dass Kohlenhydrate Kohlendioxid freisetzen (CO2) als ein Nebenprodukt des Stoffwechsels. CO2-Retention ist ein Hauptproblem bei der COPD, so einige haben vorgeschlagen, dass der Verzehr von Kohlenhydraten könnten CO2-Retention noch schlimmer machen. Wenn der Körper einen Überschuß an Kohlendioxid aufbaut, führt dies zu einer Tendenz, schneller zu atmen. Dadurch erhöht sich das Gefühl von Atemnot. Studien haben jedoch gezeigt, dass die CO2-Retention im Zusammenhang mit Lebensmitteln kommt von überschüssigen Kalorien im Allgemeinen zu essen. Es ist nicht speziell aus Kohlenhydraten zu essen. Daher wird selbst bei COPD-Patienten, komplexe Kohlenhydrate sollte der größte Teil der Kalorien in einer gesunden Ernährung sein.

Koch Gemüse, bis sie sof; Mince oder zermahlen Fleisch; Tauchen Sie Brote in LIQUI; Serve Nudeln, Kartoffelbrei, Süßkartoffelpüree, dicke Suppen, Rahmspinat Suppen, Aufläufe, etc; Versuchen Sie Frucht-Smoothies, Milchshakes und pasteurisiert eggno; Manche Leute sagen, dass sie Mahlzeiten überspringen, weil die Idee des Essens ist nicht auf sie anspricht. Dies kann auftreten, wenn der Geschmack von Lebensmitteln nicht so gut zu sein scheint, wie es einmal war. Dies kann manchmal das Ergebnis der Medizin Nebenwirkungen. Andere sagen, dass sie ihren Appetit auf Nahrung verloren haben, weil sie einfach nicht “in der Stimmung” sind für eine Mahlzeit zu setzen.

Machen Sie Mahlzeit Zeit so angenehm wie möglich. Verwenden Sie attraktive Gedecke und Gegenwart Lebensmittel in ansprechender Weise. Wenn Sie es angenehm finden, fügen sanfter Musik und Kerzenlicht (nur wenn you”re nicht Sauerstoff im Moment verwenden.) Nicht stressig Themen am Tisch diskutieren; Haben Sie häufig gesunde Snacks während des Tages. Halten Sie sie praktisch an Orten, wo Sie wahrscheinlich zu sehen, wie sie (Küchentisch, Beistelltisch, Nachttisch und in der Tasche oder Handtasche). Snacks, wie getrocknete Früchte, Nüsse und Müsli, wenn sie nicht zu schwer zu kauen, kann Ihre Gesundheit zu verbessern; Wenn Sie wissen, sollten Sie essen, aber Sie fühlen sich nicht hungrig, versuchen Sie einige Ihrer Lieblingsspeisen zu essen.