Durchfall Behandlungen und Medikamente

Die meisten Fälle von Durchfall klar auf ihre eigenen innerhalb von ein paar Tagen ohne Behandlung. Wenn Sie Veränderungen im Lebensstil und Hausmittel gegen Durchfall ohne Erfolg versucht haben, kann Ihr Arzt Medikamente oder andere Behandlungen empfehlen.

Antibiotika können helfen, behandeln die durch Bakterien oder Parasiten verursacht Durchfall. Wenn ein Virus Ihren Durchfall verursacht, werden Antibiotika nicht helfen.

Antibiotika

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich empfehlen, Maßnahmen zu ergreifen, die Flüssigkeiten und Salze bei Durchfall verloren zu ersetzen. Für die meisten Menschen, Flüssigkeiten zu ersetzen, bedeutet Wasser zu trinken, Saft oder Brühe. Wenn das Trinken von Flüssigkeiten Magenproblemen oder Durchfall verursacht, kann Ihr Arzt empfehlen Flüssigkeiten durch eine Vene im Arm (intravenös) zu bekommen.

Wasser ist ein guter Weg, Flüssigkeiten zu ersetzen, aber es enthält nicht die Salze und Elektrolyte – Mineralien wie Natrium und Kalium – Sie brauchen, um die elektrischen Ströme zu erhalten, die dein Herz schlagen zu halten. Eine Störung der körpereigene Flüssigkeit und Mineralstoffgehalt erzeugt ein Elektrolytungleichgewicht, die schwerwiegend sein können. Sie können Ihre Elektrolyt-Niveau durch das Trinken von Fruchtsäften für Kalium oder essen Suppen für Natrium helfen halten.

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass ein Antibiotikum Medikament verursacht Ihren Durchfall, kann Ihr Arzt Ihren Behandlungsplan ändern, indem Sie Ihre Dosis senken oder auf ein anderes Medikament umgeschaltet wird.

Wenn Ihr Durchfall durch eine schwere Krankheit oder einen Zustand, wie entzündliche Darmkrankheit verursacht wird, wird Ihr Arzt zusammenarbeiten, um diesen Zustand zu steuern. Sie können zu einem Spezialisten, wie zum Beispiel ein Gastroenterologe bezeichnet werden, die für Sie einen Behandlungsplan entwickeln kann helfen.

Behandlungsflüssigkeiten zu ersetzen

Anpassen der Medikamente Sie einnehmen

Die Behandlung von Rahmenbedingungen