Ebola-Übertragung: kann ebola durch die Luft verbreiten?

Ebola-Virus-Krankheit nicht durch die Luft übertragen und nicht durch beiläufigen Kontakt verbreitet, wie zum Beispiel in der Nähe von einer infizierten Person zu sein. Im Gegensatz zu Erkrankungen der Atemwege, die durch Teilchen ausbreiten kann, die in der Luft bleiben, nachdem eine infizierte Person hustet oder niest, wird Ebola durch direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten einer Person verteilt, die mit Ebola krank ist.

Körperflüssigkeiten, die übertragen kann Ebola umfassen

Hinweise darauf, dass Ebola zuerst in die menschliche Bevölkerung eingeführt wird durch Handhabung oder Verzehr bestimmter infizierte Säugetiere wie Affen, Fledermäusen, Wald-Antilope und Stachelschweine. Ebola wird dann von Mensch zu Mensch durch direkten Kontakt mit den Körperflüssigkeiten eines anderen infizierten Person verbreiten. Es gibt keine Beweise dafür, dass Mücken oder andere Insekten können Ebola-Virus übertragen.

Menschen mit Ebola infiziert sind nicht ansteckend, wenn sie Symptome haben. Wenn eine Person krank mit Ebola hustet oder niest und Speichel oder Schleim berührt eine andere Person die Augen, Nase, Mund, oder einen offenen Schnitt oder Wunde, können diese Flüssigkeiten ausbreiten Ebola.

Umgang mit Objekten, die mit Körperflüssigkeiten von einer Person kontaminiert worden sind, die mit der krank ist oder sich von ihm Ebola-Virus gestorben ist auch die Krankheit ausbreiten.

Mit