Kindheit akute myeloische Leukämie / andere myeloischen malignen Erkrankungen, Behandlung (pdqто): Behandlung [] -Klassifizierung von pädiatrischen myeloischen malignen Erkrankungen

Französisch-amerikanisch-britischen (FAB) Klassifikation für Kindheit Akute myeloische Leukämie

Andere extrem seltene Subtypen der AML sind akute eosinophile Leukämie und akute basophilen Leukämie.

Weltgesundheitsorganisation (WHO) Klassifizierungssystem

Im Jahr 2001 schlug die WHO ein neues Klassifizierungssystem, das diagnostische zytogenetische Informationen und zuverlässiger korreliert mit Ausgang eingebaut. In dieser Klassifikation Patienten mit t (; 21), inv (16), t (1; 17), oder MLL-Translokationen, die zusammen fast die Hälfte der Fälle von Kindheit AML gebildet wird, wurden als AML klassifiziert mit rezidivierenden zytogenetische Anomalien. Dieses Klassifikationssystem verringert auch das Knochenmark Prozentsatz der leukämischen Strahlbedarf für die Diagnose von AML von 30% bis 20; eine zusätzliche Klärung gemacht wurde, so dass Patienten mit rezidivierenden zytogenetische Abnormalitäten nicht die Mindeststrahl Anforderung erfüllen müssen AML berücksichtigt werden. [8, 9, 10]