Ursachen des Karpaltunnelsyndroms

Das Karpaltunnelsyndrom tritt auf, wenn eine Kombination von gesundheitlichen Bedingungen und Aktivitäten Druck auf den Mediannerv legt, wie es durch den Karpaltunnel im Handgelenk passiert. Dieser Druck führt zu Symptomen. Alles, was die Menge an Speicherplatz im Karpaltunnel abnimmt, erhöht sich die Menge des Gewebes in den Tunnel, oder erhöht die Empfindlichkeit des Mediannerv kann Karpaltunnelsyndrom führen.

Der Begriff “eingeklemmter Nerv” beschreibt eine Art von Beschädigung oder Verletzung eines Nerven oder eine Reihe von Nerven. Die Verletzung kann aus Kompression, Verengung führen oder Stretching. Symptome sind Taubheit, “Nadeln” oder Brennen und Schmerzen nach außen von dem verletzten Bereich ausstrahlen. Eines der bekanntesten Beispiele eines einzelnen komprimierten Nerven ist das Gefühl, einen Fuß oder Hand “einschlafen.” Zu haben Gekniffen Nerven können manchmal andere Bedingungen wie periphere Neuropathie führen. Das Ausmaß einer solchen …

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine gemeinsame arbeitsbedingtem Zustand. Es kann durch die Arbeit verursacht werden, erfordert

Karpaltunnelsyndrom ist noch wahrscheinlicher, wenn Sie diese arbeitsbezogenen Fragen zusammen mit anderen gesundheitlichen Bedingungen.

In einigen Fällen ist die Ursache des Karpaltunnelsyndroms nicht gefunden werden kann.

Bedingungen oder Krankheiten, die dazu führen können oder dazu beitragen, Schmerzen oder Schwellungen in den Gelenken und Weichgewebe in den Arm, oder zu einer verminderten Durchblutung der Hände zu bewaffnen. Dazu gehören Fettleibigkeit, rheumatoide Arthritis, Gicht, Diabetes, Lupus, und Hypothyreose; Wiederholte Hand und Handgelenk Bewegungen. Sie können die Membranen verursachen die Sehnen umgibt, zu schwellen (Tenosynovitis); Gebrochenes Handgelenk Knochen, verrenkten Knochen, neues Knochenwachstum von Heilung Knochen oder Knochensporne. Diese können Platz im Karpaltunnel aufzunehmen und mehr Druck auf den Mediannerv setzen.

Forceful oder sich wiederholende Handbewegungen; Hand-Arm-Vibrationen; Arbeiten für längere Zeit in der gleichen oder ungünstigen Positionen.