Ursachen für Bluthochdruck: Gewicht, Ernährung, Alter und mehr

Der Blutdruck ist das Maß für die Kraft des Blutes Druck gegen Blutgefäßwände. Das Herz pumpt Blut in die Arterien (Blutgefäße), die das Blut durch den Körper zu tragen. Hoher Blutdruck, auch Hypertonie genannt, ist gefährlich, weil es das Herz härter arbeiten, macht das Blut aus, um den Körper zu pumpen, und trägt der Arterien zu Härten, oder Arteriosklerose, Schlaganfall, Nierenerkrankungen, und für die Entwicklung von Herzversagen.

Eine Blutdruckmessung hat eine Top-Nummer (systolisch) und untere Zahl (diastolisch). Die Bereiche sind

Menschen, deren Blutdruck über dem normalen Bereich liegt, sollten ihren Arzt konsultieren, um Schritte zu senken zu nehmen.

Die genauen Ursachen von Bluthochdruck sind nicht bekannt, aber mehrere Faktoren und Bedingungen können eine Rolle bei der Entwicklung spielen, einschließlich

essentieller Hypertonie

In nicht weniger als 95% der gemeldeten Fälle von Bluthochdruck in den USA, kann die zugrunde liegende Ursache nicht ermittelt werden. Diese Art von Bluthochdruck ist “essentielle Hypertonie” genannt.

Obwohl essentieller Hypertonie etwas mysteriös bleibt, hat es bestimmte Risikofaktoren in Verbindung gebracht worden. Hoher Blutdruck neigt dazu, in Familien und ist eher zu beeinflussen Männer als Frauen zu laufen. Alter und Rasse spielen auch eine Rolle. In den Vereinigten Staaten, die Schwarzen sind doppelt so häufig wie Weiße Bluthochdruck haben, obwohl die Lücke etwa im Alter von 44. Nach dem Alter zu verengen beginnt 65, schwarze Frauen haben die höchste Inzidenz von Bluthochdruck.