Verätzungen Behandlung: Erste Hilfe-Informationen für chemische Verbrennungen

Wählen Sie 911 oder lokale Gift bei 1-800-222-1222.

Unter den wenigen chemischen Giftstoffe, die nicht sofort mit Wasser trocken Kalk, Phenole und elementaren Metallen (zB Natrium, Kalium, Calciumoxid, Magnesium, Phosphor) bewässert werden sollen. Trockene Kalk sollte die Haut vor der Bewässerung abgebürstet werden. Es enthält Calciumoxid, der mit Wasser reagiert unter Bildung von Calciumhydroxid, ein starkes Alkali. Elementarmetalle und bestimmte reaktive Metallverbindungen verbrennen oder gefährliche Nebenprodukte, wenn sie Wasser ausgesetzt. Beispiele schließen ein: Natrium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Lithium, Cäsium und Titantetrachlorid.

Alle Fragmente solcher Materialien sollte sorgfältig mit einem trockenen Pinzette und in eine Lösung entfernt werden, die nicht im Zusammenhang mit Wasser (beispielsweise Mineralöl). Sobald dies geschehen ist, sollte der betroffene Bereich mit Mineralöl bedeckt sein (oder eine vergleichbare Lösung) weitere Exposition gegenüber Luft und Feuchtigkeit zu verhindern. Die Entfernung von Phenol verlangt, dass sie die Haut von Schwämmen in 50 Prozent Polyethylenglykol (PEG) getränkt abgewischt werden.

QUELLEN

Fermie, P. The Illustrated praktische Buch der Erste-Hilfe-& Familie Gesundheit, Lorenz Books, 2005.

FamilyDoctor: “Erste Hilfe:. Brennt”

Kidshealth: “Verbrennungen”.

Subbarao, I. AMA Handbuch der Erste Hilfe und Notfallmedizin, Random House Referenz 2009.

Verätzungen Informationen aus.

Pollenflug, Behandlung Tipps und vieles mehr.

Es ist auch nicht zu verachten.